Angst günstige Implantate Hamburg Implantate Implantate Berlin Implantate Düsseldorf Implantate Hamburg Implantate Köln Implantate Lübeck Implantate Mönchengladbach Implantate Nürnberg Implantate Stuttgart Keramikimplantate Lübeck Preisvergleich Preisvergleich bei Zahnersatz Preisvergleich Implantate Preisvergleich Zahnersatz Implantate preiswerter Zahnersatz Zahnarzt Zahnarztangst Zahnarztangst Angst vor dem Zahnarzt Zahnarzt Berlin Zahnarzt im Internet Zahnarzt Lübeck Zahnarztphobie Zahnarzt Saarbrücken Zahnarztsuche Zahnersatz Zahnersatz Berlin Zahnersatz Düsseldorf Zahnersatz Hamburg Zahnersatz Lübeck Zahnersatz Mönchengladbach Zahnersatz Nürnberg Zahnersatz Preisvergleich Zahnersatz Stuttgart Zahnimplantate zahnschmerzen Zahnzusatzversicherung Zahnärzte Zahnärzte München Zahnärztin Zirkonimplantate Zusatzversicherung Zahnersatz 2.te Zahnarztmeinung (67)
Bleaching (43)
CEREC (48)
CMD (1)
Denti-Bon (12)
Endodontie (3)
Firmen Lübeck (12)
Fräszentrum (1)
Implantate (138)
Implantate Flensburg (2)
Invisalign (2)
Lübeck (9)
Modellarchiv (1)
Modellarchivierung (1)
Preisvergleich bei Zahnersatz (130)
Preisvergleich Implantate (79)
Preisvergleich Zahnarzt (64)
Schlüsselanhänger (2)
Stellenangebot (1)
Suchmaschinenoptimierung Zahnärzte (6)
Versicherung Zahnbehandlungen (4)
Versicherung Zähne (3)
Wurzelbehandlung (16)
Zahnarzt (84)
Zahnarzt Berlin (15)
Zahnarztangst Angst vor dem Zahnarzt (47)
Zahnarzthelferin (2)
Zahnarztsuche (48)
Zahnersatz (178)
Zahnreinigung (7)
Zahnschmerzen (25)
Zahnzusatzversicherung (5)
Zusatzversicherung (4)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

  • Stellenangebot ZMF – zahnmedizinsche Fachangestellte und Auszubildende in Bad Segeberg
    Die Zahnarztpraxiws Dr. Jens Nolte sucht eine Auszubildende zur ZMF und eine zahnmedizinische Fachangestellte am Landratspark mim Zentrum von Bad Segeberg in Vollzeit oder Teilzeit. Sie haben Spaß an Teamwork und bilden sich gern fort? Dann sind Sie hier richtig und sollten sich bewerben. Der Beruf der zahnmedizinischen Fachangestellten bietet Kontakt zu Menschen, der en […]
  • Modellarchivierung im Dentallabor – Model-S, Ihr Modellarchiv
    Modellarchivierung im Dentallabor – Model-S, Ihr Modellarchiv Wir bieten Ihnen als Zahnarzt oder als Kieferorthopäde die Option, uns Ihre Gipsmodelle zum Einscannen zuzusenden. Wir nutzen entsprechende Software, um aus den Modellen digitale Datensätze zu erstellen, die wir für Sie in unserem Datentresor dauerhaft speichern. Die Modelle sind wie in einem Artikulator zugeordnet und mit Patientennamen […]
  • Frischer Wind im Fräszentrum Lübeck – Fräsleistungen und 3D-Druck aus Deutschland
    Fräszentrum Lübeck – Zahnersatz 2.0 – 3D-Druck aus Deutschland – Milling Center Germany Sie möchten Ihren Introralscanner an modernste 3D Drucker und 5-Achsen Dentalfräsen in einem modernen Fräszentrum in Lübeck anbinden? Dann sind Sie bei und goldrichtig. Wir bieten unseren Kunden ( Zahnärzte und Dentallabors ) innovative Fräsleistungen, wie Schienen, Bohrschablonen, Kronen  und Brücken, aufwändige […]

Anwendungsgebiete Implantate

Implantate sind ein Ersatz für fehlende Zähne. Rein theoretisch kann jeder Zahn, der auf welche Weise auch immer verloren geht, durch ein Implantat ersetzt werden, sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer. Beim Verlust von einzelnen Zähnen ist das mit Sicherheit ein sehr gutes Konzept, im Fall einer kompletten Zahnlosigkeit aber ist es nicht unbedingt notwendig. In diesem Fall reichen auch für eine Brücke die fest sitzt, in der Regel sechs bis acht Implantate für jeden Kiefer aus. Wären es mehr Implantate, dann wäre unter Umständen keine Verbesserung bei der Funktion zu erreichen.

Welche Versorgung letztendlich die Sinnvollste ist, hängt aber immer von der Situation des jeweiligen Gebisses ab und wird bei der Planung für ein Implantat immer im Vorfeld festgelegt. Sie kann aber auch durch die immer größer werdenden Möglichkeiten bei der Aufbaugestaltung beeinflusst werden. Die Industrie die Implantate produziert, hält hier eine sehr große Auswahl an konfektionierten und auch individuellen Aufbauten und Verbindungselementen für fast jede Situation bereit: Angefangen bei Implantaten aus Keramik  für eine sehr ästhetische Kronenversorgung, bis hin zu Halteelementen wie zum Beispiel Kugelkopfanker für einen preiswerten Halt der Prothese.

Um eine bessere Übersicht zu erhalten, unterscheidet man verschiedene, so genannte  Zahnverlustmuster, die es für die typischen Implantatlösungen gibt.

Einzelzahnimplantate kommen zum Beispiel bei einzelnen, eventuell bei einem Unfall  verlorengegangenen Zähnen zum Einsatz, aber auch um größere Lücken zu schließen. Auch bei einer so genannten Freiendsituation, wenn die hinteren Backenzähne fehlen und auch bei einer stark reduzierten Restbezahnung und bei kompletter Zahnlosigkeit werden Implantate eingesetzt.

Einsatz von Zahnersatz / Implantate

[ad300x250]Voraussetzungen für Implantate sind unter anderem ein ausreichendes Angebot an Knochen um die Implantate zu verankern, sowie ausreichend Platz für den prothetischen Aufbau der Kronen. Zudem muss das Kieferwachstum abgeschlossen sein, eine Altersbegrenzung für Implantate gibt es allerdings nicht.

Bei der Versorgung mit Implantaten ist immer auch die Zahnsituation des Gegenkiefers zu berücksichtigen. Dazu gelten feste Regeln.

Kommt es zu einer Versorgung von festsitzenden Implantaten im Oberkiefer, so werden in der Regel acht Pfeiler benötigt, im Unterkiefer sind es sechs Pfeiler.

Dabei können alle noch natürlichen Zähne mit angerechnet werden, wenn diese in einer  günstigen Position stehen und eine gute gesundheitliche Prognose aufweisen.

Handelt es sich aber um eine Versorgung im Oberkiefer die herausnehmbar ist, dann werden in der Regel nur sechs Pfeiler benötigt und im Unterkiefer nur vier Pfeiler.

Auch hier werden die natürlichen Pfeilerzähne mit angerechnet, wenn diese wiederum an einer statisch günstigen Position stehen und eine gute Prognose aufweisen.

Be Sociable, Share!